Per Cloud-Datenbank zu besseren Obdachlosenunterkünften: MissionTracker setzt auf MariaDB SkySQL

Langjähriger MariaDB-Nutzer setzt künftig auf die Cloud-Datenbank-als-Service-Lösung

REDWOOD CITY, Kalifornien und HELSINKI, 25. August 2020 – MissionTracker, ein Software-Anbieter für die bessere Verwaltung von Obdachlosenunterkünften und langjähriger MariaDB-Nutzer, setzt seit Kurzem auf MariaDB SkySQL als Cloud-Datenbank, die auf der Google Cloud Platform (GCP) läuft.

Die Software von MissionTracker hilft Obdachlosenheimen, eine hohe Qualität ihrer Angebote und Pflege zu gewährleisten, indem es eine ganzheitliche Sicht auf das Angebot ermöglicht. Auf Grundlage des Produkts MariaDB Platform fügt MissionTracker seiner cloud-basierten Software kontinuierlich neue Funktionen und Werkzeuge hinzu, um schnell auf sich ändernde Bedingungen reagieren zu können – erst kürzlich beispielsweise eine Funktion zur Verfolgung übertragbarer Krankheiten wie COVID-19-Infektionen. Die Verwendung von SkySQL ermöglicht es MissionTracker, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, wichtige neue Lösungen für Notunterkünfte schnell bereitzustellen und Zeit und Ressourcen einzusparen, die sonst für die Verwaltung von Datenbanken benötigt werden.

„Heime überall in den Vereinigten Staaten verlassen sich auf MissionTracker, um kritische Dienste und Ergebnisse für einige unserer schwächsten Bevölkerungsgruppen zu verfolgen“, sagt Gerald Bauer, Gründer von MissionTracker und Inhaber von JB Systems, einer Web-Entwicklungs- und Designfirma. „Seit Jahren verfolge ich die Innovation, die in  MariaDB Platform steckt und ich vertraue darauf, dass unsere heutigen Anwendungen davon profitieren werden. Ich freue mich, endlich über eine Cloud-Datenbanklösung zu verfügen, die die volle Leistung MariaDB Platform mit der Expertise und Fähigkeit bietet, jede unserer Anforderungen zu unterstützen. Mit MariaDB SkySQL haben wir zum einen die Möglichkeit, die Bedürfnisse der Heime zu unterstützen und zum anderen die Qualität der Obdachlosenversorgung in unseren Gemeinden positiv zu beeinflussen.”

SkySQL bringt die volle Leistungsfähigkeit MariaDB Platform für Transaktionen, Analysen oder hybride Arbeitslasten in die Cloud und kombiniert leistungsstarke Unternehmensfunktionen und erstklassigen Support mit hoher Benutzerfreundlichkeit und Innovationskraft. SkySQL basiert auf einer hochmodernen, cloud-unabhängigen Grundlage und ist vollständig anpassbar, um sowohl geschäftliche als auch technische Anforderungen zu erfüllen.

SkySQL ist seit März 2020 verfügbar und wird von Kunden in 38 Ländern weltweit für eine Vielzahl von Anwendungsfällen genutzt – zum Beispiel für zusätzliche Kapazitäten zur Bewältigung von Lastspitzen, Mikrokredit-Transaktionen in Kombination mit Finanzanalysen in Echtzeit, Lift und Shift von physischen MariaDB und MySQL-Instanzen in die Cloud, Datenredundanz für Disaster-Recovery-Strategien und Migration von AWS Redshift zu MariaDB, um Datenanalysen in der Cloud durchzuführen.

Zusätzliche Informationen

Über MariaDB Corporation

MariaDB befreit Unternehmen von den Kosten, Einschränkungen und der Komplexität proprietärer Datenbanken und ermöglicht es ihnen, in das Wesentliche zu investieren – die schnelle Entwicklung innovativer, kundenorientierter Anwendungen. MariaDB verwendet modulare, speziell entwickelte Speicher-Engines zur Unterstützung von Arbeitslasten, für die bislang eine Vielzahl spezialisierter Datenbanken erforderlich waren. Durch die Beseitigung von Komplexität und Einschränkungen können Unternehmen sich jetzt auf eine einzige vollständige Datenbank für alle ihre Anforderungen verlassen, sei es auf Standardhardware oder in der Cloud ihrer Wahl. MariaDB kann innerhalb weniger Minuten für transaktionale, analytische oder hybride Anwendungsfälle bereitgestellt werden und bietet eine unübertroffene operative Agilität, ohne dass dabei die wichtigsten Unternehmensfunktionen wie echte ACID-Konformität und vollständiges SQL auf der Strecke bleiben. Unternehmen wie Deutsche Bank, DBS Bank, Nasdaq, Red Hat, ServiceNow, Verizon und Walgreens vertrauen auf MariaDB, denn MariaDB erfüllt die gleichen Grundanforderungen wie proprietäre Datenbanken, jedoch zu einem Bruchteil der Kosten. Kein Wunder, dass MariaDB die am schnellsten wachsende Open-Source-Datenbank ist.